Das Angebot in Westendorf soll lt. Arbeitsübereinkommen der Stadtregierung weiterentwickelt und genutzt werden.

Depaoli: Die Einräumung eines Baurechts für Westendorf bedeutet die Vernichtung eines einzigartigen Erholungsgebietes und Biotops unter einem grünen Bürgermeister!

„Das Angebot in Westendorf soll weiterentwickelt und genutzt werden. Das Angebot für Senior*innen und pflegende Angehörige soll erhalten bleiben! Genauso steht es im Arbeitsübereinkommen 2018 – 2024 der Innsbrucker Stadtregierung, dass offensichtlich nicht das Papier wert ist, auf dem es gedruckt ist!“ kritisiert Depaoli die Stadtregierung.

„Dass mit der Einberäumung eines Baurechts für das Areal Erholungsheim Westendorf die Bagger auffahren werden, und ein jahrzehntelanges Erholungsgebiet für Seniorinnen und Senioren zerstört, aber auch ein unwiderbringliches Biotop mit seltenen Tierarten vernichtet wird, interessiert den grünen Bürgermeister Georg Willi offensichtlich nicht! Hauptsache die „Kohle“ stimmt!“, ärgert sich Depaoli über die Geldgier der Innsbrucker Stadtregierung.

„Ob die Einräumung des Baurechts für die Gemeinde Westendorf rechtlich lt. Schenkungsvertrag überhaupt möglich ist, ist mehr als fraglich, und muss natürlich von unabhängigen Rechtsexperten gegebenfalls überprüft werden!“, fordert Depaoli, welcher darauf hinweist, dass die Westendorfer Bürgermeisterin unter zeitlichem Druck steht, hat doch der Westendorfer Gemeinderat am 3. September 2019 beschlossen, dass, sollte das Projekt in einem Zeitraum von 12 Monaten nicht weitgehend entscheidungsreif gestaltet werden können, eine Sanierung des Freibades zur Umsetzung gelangen soll.

„Für das Gerechte Innsbruck ist weder der Verkauf des Areals noch die Einräumung eines Baurechts eine Option, sollte beides überhaupt rechtlich möglich sein, sondern nur der Erhalt und die Sanierung des Erholungsheimes mit dem anliegenden Erholungsgebiet und dem unwiderbringlichen Biotop, welches seltene Tiere beheimatet!“, schließt Depaoli, der trotz möglicher „lediglicher“ Einräumung eines Baurechtes für die Gemeinde Westendorf Spekulantentum hinter dem möglichen Deal zwischen der Gemeinde Westendorf und dem Bürgermeister ortet.