Gerechtes Innsbruck deckt auf: IVB schafft neue 120 Dieselbusse an

Depaoli: „Klimapolitik gibt’s für den grünen Bürgermeister und seine grüne Stellvertreterin nur auf dem Papier!

 Wie das Gerechte Innsbruck in Erfahrung bringen konnte, gibt es eine Ausschreibung der IVB für die Anschaffung von 60 Stadtlinie-Niderflur-Gelenkbussen und bis zu 60 Stadtlinien-Niederflur-Solobussen – jeweils mit Dieselmotoren –  bis zu zehn Jahren.

„Es ist ein Paradoxum, dass sich Innsbruck eine neue klimafreundliche Tram um über 400 Millionen Euro leistet, und im Gegenzug die IVB 120 neue Dieselbusse für die nächsten Jahre anschafft. Dass diese Ausschreibung bis dato sogar geheim gehalten, und nicht einmal der Gemeinderat darüber informiert wurde, ist demokratiepolitisch nicht nachvollziehbar, passt aber punktgenau zur Hinterzimmerpolitik von Bürgermeister und Eigentümerverteter Georg Willi!“, sagt GR Gerald Depaoli.

„Klimapolitik gibt´s für den grünen Bürgermeister Georg Willi und seine grüne Stellvertreterin und zuständige Verkehrsstadträtin Uschi Schwarzl offensichtlich nur auf dem Papier! Politische Glaubwürdigkeit sieht anders aus!“, schließt Depaoli.