GERECHTES INNSBRUCK
Suche nach:

War die Zurückweisung eines Antrages des Gerechten Innsbruck von Bürgermeister Georg Willi stadtrechtswidrig?
GR Depaoli: „Es ist ein politisches Trauerspiel, mit welcher Uneinsichtigkeit und mangelnder Selbstreflexion sich der politisch gescheiterte Georg Willi an sein Bürgermeisteramt, wohl nur mehr aus monetären Gründen, klammert!“

Weiterlesen

Das Gerechte Innsbruck hat die Magistratsdirektorin aufgefordert Vordienstzeiten von Günstlingen des Bürgermeister zu prüfen.
GR Depaoli:„Die Günstlinge von Bürgermeister Georg Willi müssen den tatsächlichen Vordienstzeiten entsprechend entlohnt werden, wie alle anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Stadtmagistrat auch!“

Weiterlesen

Gerechtes Innsbruck hat Aufsichtsbeschwerde wegen Auflösung des Personalamtes von Bürgermeister Georg Willi eingebracht!
GR Depaoli: „Weder das Stadtrecht noch die Magistratsgeschäftsordnung geben Georg Willi die rechtliche Befugnis Ämter aufzulösen und Stabsstellen zu errichten!“

Weiterlesen

Georg Willi richtet Stabsstelle für grüne Günstlingspolitik ein!
GR Depaoli:„Die geplante Umwandlung des Personalamtes von Georg Willi in eine Stabsstelle, welche dem Bürgermeister direkt unterstellt ist, erinnert an chinesische Verhältnisse, und ist nichts anderes, als die Errichtung einer Stabsstelle für grüne Günstlingspolitik im Stadtmagistrat!“

Weiterlesen

Die Baumbesetzung des Gerechten Innsbruck hat die Aufschiebung der Rodung der alten Winterlinde, wie von Schwarzl angekündigt, erwirkt!
GR Depaoli: „Dass die gesunde alte Winterlinde am Bozner Platz nicht, wie von Uschi Schwarzl bereits medial groß angekündigt, diese Woche gefällt wurde, ist als erster Erfolg der Baumbesetzung des Gerechten Innsbruck zur Rettung der alten Baumes zu werten.

Weiterlesen

Nur eine „ Allianz der wirtschaftsfreundlichen Innsbrucker Verkehrspolitik“ kann die wirtschaftsfeindliche Verkehrspolitik der Grünen stoppen!
GR Gerald Depaoli:„Wenn wir nicht wollen, dass die Wirtschaft in Innsbruck den Bach runter geht, dann müssen wir gemeinsam mit Taten und nicht nur mit Worten dafür sorgen, dass die wirtschaftsfeindliche Verkehrspolitik der Grünen in Innsbruck endlich gestoppt wird!“

Weiterlesen

Innsbrucker Markthalle seit über fünf Wochen ohne Marktleitung
GR Gerald Depaoli: „Georg Willi muss die Geheimniskrämerei um die Neubesetzung der Marktleitung und Neuausrichtung der Markthalle sofort beenden!“

Weiterlesen

Gerechtes Innsbruck hat „Misstrauensantrag“ gegen Georg Willi eingebracht.
GR Gerald Depaoli:„Georg Willi hat mit seiner 4 ½ Jahre Chaospolitik genug Schaden ange-richtet. Es ist Zeit für Georg Willi zu gehen!“

Weiterlesen

Gerechtes Innsbruck fordert nach Skandalaussage den sofortigen Rücktritt von Uschi Schwarzl als Stadträtin und Gemeinderätin!
GR Depaoli:„Eine Stadträtin, die mitteilt, dass sie der Gemeinderat nicht mehr interessiert, ist rücktrittsreif. Das Gerechte Innsbruck fordert daher den sofortigen Rücktritt von Schwarzl nicht nur als Stadträtin, sondern auch als Gemeinderätin der Stadt Innsbruck!“

Weiterlesen

Gerechtes Innsbruck fordert weiteres Gutachten für Winterlinde am Bozner Platz!
GR Gerald Depaoli:„ Auch die Blutbuche vor dem Haus der Musik wurde konnte letzt-endlich aufgrund eines weiteren Gutachten vor der Rodung gerettet werden!“

Weiterlesen

Will Georg Willi auch seine Lichtshow beim Bergsilvester verbieten?
GR Depaoli:„Ich will wissen, ob Bürgermeister Georg Willi nach dem Ende des Nachtskilaufs am Patscherkofel auch seine von ihm seit Jahren propagierte Lichtshow beim Bergsilvester aus symbolpolitischen Gründen verbieten will!“

Weiterlesen

Dringender Antrag zum Nachtskilauf am Kofel eingebracht
GR Depaoli: „ Der Verzicht auf den Nachtskilauf am Kofel ist grüne Symbolpolitik auf Kosten sportbegeisterter Kinder und Jugendlicher!“

Weiterlesen

Gerechtes Innsbruck hat Dringenden Antrag zur Rettung der alten Winter-linde am Bozner Platz eingebracht!
GR Gerald Depaoli: „Es liegt jetzt am Innsbrucker Gemeinderat die alte Winterlinde vor der im Auftrag der Innsbrucker Grünen geplanten Rodung zu retten!

Weiterlesen

Gerechtes Innsbruck fordert sofortige Entschuldigung von Bürgermeister Georg Willi gegenüber den Mitarbeitern des Stadtmagistrats!
GR Depaoli:„Es kann nicht sein, dass ein Innsbrucker Bürgermeister allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stadtmagistrats, die nicht in seinem Büro arbeiten, indirekt unterstellt nicht besonders qualifiziert zu sein! Bgm. Georg Willi muss sich bei den MitarbeiterInnen des Stadtmagistrats für diese Aussage sofort entschuldigen!“

Weiterlesen

Auch diese Seiten benötigen Cookies und externe Inhalte, um richtig zu funktionieren. Weiter zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen