Baumrodungen Kranebitten: Depaoli: „Vzbgm. Hannes Anzengruber hat es nicht notwendig sich von Alleingänger Georg Willi derart vorführen zu lassen!“

 „Offensichtlich ist Bürgermeister Georg Willi nicht dazu bereit über die bis dato beste Lösung für die Errichtung des Grillplatzes beim Baggersee von Vizebürgermeister Hannes Anzengruber nachzudenken. Die Tatsache, dass eine demokratische Mehrheit im Gemeinderat die Idee Anzengrubers den Grillplatz beim Baggersee zu errichten unterstützen könnte passt dem Alleingänger Georg Willi  offensichtlich nicht. Das wird auch der Grund dafür gewesen sein, dass Alleingänger  Georg Willi Anzengruber in einer Nacht und Nebelaktion ausgebootet hat, und ohne dessen Wissen das Forstamt beauftragte die gesunden Bäume in Kranebitten fällen zu lassen!“, so Depaoli.

„Der ehemals wirtschaftlich erfolgreiche Wirt der Arzler Alm und jetzige Vizebürgermeister Hannes Anzengruber hat es eigentlich aus der Sicht des Gerechten Innsbruck nicht notwendig – sich von Alleingänger Georg Willi derart vorführen zu lassen, und man darf gespannt sein, wie die Stadt-ÖVP diese Provokation von Alleingänger Willi kommentiert!“, schließt Depaoli, welcher der Stadt-ÖVP schon aus Gründen der eigenen politischen Glaubwürdigkeit empfiehlt darüber nachzudenken diese Stadtregierung erhobenen Hauptes zu verlassen.