Gefährliche Brücke im Rapoldipark wird nach Dringenden Antrag des Ge-rechten Innsbruck saniert!
GR Depaoli: „Mit der umgehenden Sanierung bzw. mit dem Umbau der Brücke im Rapoldipark werden schwere Fahrradunfälle zukünftig vermieden!“


„Nachdem ein Radfahrer am 29. Juni 2022 aufgrund der längsseitig breiten Rillen bei der Brücke im Rapoldipark zu Sturz kam, und sich sehr schwer verletzt hatte, hat das Gerechte Innsbruck umgehend einen Dringenden Antrag zur Sanierung der Brücke eingebracht, welcher bei der Gemeinderatssitzung im Juli 2022 in Verhandlung stand,“ teilt Gemeinderat Gerald Depaoli mit.
„Dass der erfolgreiche Dringende Antrag bereits in Umsetzung ist, die Brücke im Rapoldipark aktuell gesperrt ist, und man damit rechnen kann, dass die vom Gerechten Innsbruck beantragte Sanierung bzw. der Umbau der Brücke demnächst erfolgt, ist sehr erfreulich. Mit der umgehenden Sanierung bzw. mit dem Umbau der Brücke im Rapoldipark werden schwere Fahrradunfälle zukünftig vermie-den“, sagt Gemeinderat Gerald Depaoli.